Beton kann Leben retten ...

... zum Beispiel in Form von Betonschutzwänden entlang von Straßen. Aufgrund ihrer hohen Steifigkeit weisen Schutzwände aus Beton eine sehr hohe Durchbruchsicherheit auf. Von der Fahrbahn abkommende Fahrzeuge werden aufgehalten und abgeleitet, ohne die Wand zu durchbrechen. Betonschutzwände können aus Ortbeton oder aus Betonfertigteilen erstellt werden.

Diese geschlossenen Schutzsysteme können nicht unterfahren werden. Dadurch sind auch niedrige Autos und Motorräder optimal abgesichert und benötigen keine Zusatzkonstruktion am System, wie sie nach RPS ggf. gefordert werden. Ein weiterer Vorteil dieser passiven Schutzeinrichtungen ist ihre gute Erkennbarkeit bei Nacht.

Auf dem Markt sind verschiedene geprüfte Systeme verfügbar. Die wichtigsten Parameter zur Definition einer Betonschutzwand sind

  • die Aufhaltestufe (z. B. H2) und
  • der Wirkungsbereich.

Alle geprüften Betonschutzwände erfüllen mindestens den Standard "H2". Für besondere Beanspruchungen werden Wände gemäß Aufhaltestufe "H4b" verwendet.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kontrolliertes Aufhalten und Umlenken anfahrender Fahrzeuge
  • Hohe Durchbruchsicherheit
  • Lange Lebens- und Nutzungsdauer
  • Geringe Unterhaltungskosten
  • Gute Erkennbarkeit bei Dunkelheit
  • Optimaler Blendschutz

Ein weiteres Kriterium ist der ASI-Wert. Dieser Wert beschreibt die Anprallheftigkeit und ist eine theoretische Kennzeichnung zur Abschätzung der körperlichen Beanspruchung der Fahrzeuginsassen. Die Abkürzung ASI steht dabei für "Acceleration Severity Index", auf deutsch "Index für die Schwere der Beschleunigung". Auch wenn der ASI-Wert nur eine eingeschränkte Aussagekraft hinsichtlich der Verletzungsschwere von Fahrzeuginsassen hat (siehe auch Sturt und Fell), wird den Betonschutzwänden mit Aufhaltestufe H2 die Anprallheftigkeitsstufe B (ASI-Wert B) zugeordnet.

Kontakt

Gütegemeinschaft Betonschutzwand &
Gleitformbau e.V.


Unterbruch 58
47877 Willich

Telefon: (0 21 54) 8 05 22
Fax:    (0 21 54) 81 19 64

Anmeldung BSW-Schein

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

Logo - guetegemeinschaft-betonschutzwand.de

Es kommt drauf an,
was man draus macht.