Anfangs- und Endkonstruktionen

Die RPS 2009 fordert in Kapitel 3.3.3: Schutzeinrichtungen sind stets mit Abschlussverankerungen / -ausbildungen zu versehen. Die Abschluss­verankerung / -ausbildungen einer Schutzeinrichtung (DIN V ENV 1317- 4, 4.10) kann eine Anfangs- oder Endkonstruktion sein.

Die Anfangskonstruktion ist in Fahrtrichtung der Abschlussbereich am dem Verkehrsstrom entgegengesetzten Ende einer Schutzeinrichtung (DIN V ENV 1317- 4, 4.11).

Die Endkonstruktion ist in Fahrtrichtung der Abschluss­bereich in Richtung des Verkehrsstroms (DIN V ENV 1317- 4, 4.12).

Kontakt

Gütegemeinschaft Betonschutzwand &
Gleitformbau e.V.


Unterbruch 58
47877 Willich

Telefon: (0 21 54) 8 05 22
Fax:    (0 21 54) 81 19 64

Anmeldung BSW-Schein

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

Logo - guetegemeinschaft-betonschutzwand.de

Es kommt drauf an,
was man draus macht.